Business Breakfast: Erfolgreich Tagen in Niederösterreich

29. Jänner 2020 im Palais Niederösterreich

Das Convention Bureau Niederösterreich servierte im Palais Niederösterreich sein traditi-onelles Business Breakfast. Vorgestellt wurden neben den Top-Partnern der Plattform auch die Möglichkeiten und Vorteile von Green Meetings.

In den prunkvollen Sälen des Palais Niederösterreich in der Wiener Herrengasse fand gestern das fünfte Business Breakfast des Convention Bureau Niederösterreich (CBNÖ) statt. Über 100 Entscheidungsträger aus dem Event-, Wirtschafts- und B2B-Bereich folgten der Einladung und bekamen neben Schmankerln aus Niederösterreich auch Ideen und Angebote zum niederösterreichischen Tagungstourismus serviert. 32 der insgesamt 50 Top-Partner des CBNÖ nahmen die Gelegenheit wahr, sich als erstklassige Locations für Seminare, Kongresse, Tagungen und Incentives vorzustellen, darunter auch die fünf neuen Mitglieder Schloss Luberegg, Hilton Garden Inn in Wr. Neustadt, Hotel Rainers21 in Brunn am Gebirge, die TEAMbuilder sowie die Service-Plattform Convention Partner Tulln. „Mit den fünf Neuzugängen verfügt das Convention Bureau Niederösterreich heuer über die Rekordzahl von 50 Top-Partnern“ freut sich Niederösterreichs Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav. „Die Erfüllung strenger Aufnahmekriterien und ein System zur Qualitätssicherung  – die Partnerbetriebe werden beispielsweise alle zwei Jahre einer Mystery Guest Testung unterzogen – stellen dabei sicher, dass nur hochwertige Betriebe Top-Partner des CBNÖ werden können.“

Grün sei das Frühstück

Wie schon im letzten Jahr wurde das Business Breakfast als zertifiziertes Green Event ausgerichtet. So wurden beispielsweise den Gästen regionale Speisen und Getränke aus biologischer Landwirtschaft offeriert, auf Einweggeschirr verzichtet, die Einladungen elektronisch versandt und auch die Abfallmengen so gering wie möglich gehalten. Vor Ort informierte ein Stand vom Österreichischen Umweltzeichen rund um das Thema „Green Meetings und Events“ und welche Anforderungen erfüllt sein müssen, um das Gütesiegel zu erhalten. „Der nachhaltige Umgang mit Ressourcen ist bei vielen unserer niederösterreichischen Top-Partner und selbstverständlich auch bei uns ein sehr wichtiges Thema“, betont Michael Duscher, neuer Geschäftsführer der Niederösterreich-Werbung. Nachhaltig arbeitende Top-Partner sind auf der Website des CBNÖ extra ausgewiesen, zudem finden Kunden auf der Homepage eine eigene Rubrik mit ‚Green Ideas‘“.

Über das CBNÖ

Das Convention Bureau Niederösterreich wurde 2006 als unabhängige Informations- und Koordinationsplattform für den Wirtschaftstourismus in Niederösterreich gegründet. Es dient als zentrale Anlaufstelle für Anfragen und unterstützt seine Kunden aus dem In- und Ausland bei der kompletten Organisation ihrer Veranstaltung – von der Vermittlung des Erstkontaktes über Location-Scouting bis zur Gewährleistung der Qualität durch Selektion der Partner-Betriebe. Neben seiner Aufgabe als Kontakt- und Servicestelle setzt das CBNÖ auch zahlreiche Marketing-Aktivitäten um – wie zum Beispiel das Business-Breakfast im Palais Niederösterreich, das sich zu einem beliebten Treffpunkt zum Jahresbeginn entwickelt hat.