Charity-Weinlese erzielt hohen Spendenbetrag für Lebenshilfe Niederösterreich

1.527 Kilo Traubenernte brachte 6.000 Euro Spenden

Die alljährliche Charity-Weinlese brachte prominente Vertreter aus Politik, Sport, Wirtschaft und Kultur zusammen, um für den guten Zweck Wein zu lesen. Die beliebte Tradition fand heuer am 26. September im Weingut Gottschuly-Grassl in Höflein bei Bruck an der Leitha statt. Die geernteten Trauben − immerhin stolze 1.527 Kilo wurden in 6.000 Euro Spenden an die Lebenshilfe Niederösterreich umgewandelt.

St. Pölten, 26. September 2019. Rund 100 eifrige Helfer trafen ein, um der 11. Charity-Weinlese unter der Federführung der Niederösterreich-Werbung, der Niederösterreichischen Wirtshauskultur und der Niederösterreichischen Versicherung beizuwohnen.

„Im niederösterreichischen Weinherbst geht es in erster Linie um Geselligkeit und Genießen, aber für uns ist es auch wichtig, zu helfen. Wir wollen zeigen, dass wir gemeinsam viel bewegen und somit niederösterreichische Institutionen finanziell unterstützen können. Ich bin begeistert, dass auch heuer wieder so viele freiwillige Lesehelfer gekommen sind, um die Charity-Weinlese tatkräftig zu unterstützen. Ein großer Dank gilt hier natürlich auch all unseren Partnern und Unterstützern, insbesondere der Niederösterreichischen Versicherung“, betonte Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav.

Dieses Jahr ging der Erlös der Trauben dank der Niederösterreichischen Versicherung an die Lebenshilfe Niederösterreich. Seit der Gründung 1967 setzt sich der Verein für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung ein und bietet diesen Assistenz und Unterstützung, vor allem auch bei der Durchsetzung, Umsetzung und Wahrung ihrer Interessen. 

Unter den tatkräftigen Unterstützern fanden sich der Präsident des österreichischen Weinbauverbandes und der Landwirtschaftskammer Niederösterreich, Nationalratsabgeordneter Johannes Schmuckenschlager, Präsident der Landwirtschaftskammer Österreich Johannes Moosbrugger, Obmann der Sparte Tourismus in der Wirtschaftskammer Niederösterreich Mario Pulker, Bürgermeister der Gemeinde Höflein und Vizepräsident der Landwirtschaftskammer Niederösterreich Otto Auer, Vorstandsdirektor der Niederösterreichischen Versicherung Bernhard Lackner, Abteilungsleiter Wein- und Obstbau der Raiffeisen Ware Austria Franz Zöch, Niederösterreichischer Militärkommandant Martin Jawurek, Assistenzprofessor Dieter Scharitzer, Niederösterreichs Landesweinkönigin Diana Müller, Intendant des Theaterfests Niederösterreich Werner Auer  sowie Kunst- und Kulturschaffende wie Sabine Petzl und Caroline Athanasiadis, aber auch Sportler wie Andreas Onea, Michael Hatz und Toni Pfeffer. Sie alle gingen für die gute Sache motiviert ans Werk. Nach der Weinlese durften sie sich bei einem Mittagessen vom Wirtshaus DERjungWIRT aus Göttlesbrunn, Mitglied der Niederösterreichischen Wirtshauskultur, wieder stärken.

Alle Informationen zum Weinherbst Niederösterreich unter: www.weinherbst.at

 

Charity Weinlese Niederösterreich 2019 from Seidl+Soukup Filmmaking on Vimeo.