Die Niederösterreich-CARD startet digital

in die neue (13.) Saison

Auf Zeitreise in Niederösterreichs schönsten Stiften, Schlössern und Burgen, auf Streifzug durch prächtige Naturparke oder auf Kurzurlaub im Freibad: Die Niederösterreich-CARD startet am 1. April in die neue Saison und begeistert mit 315 Ausflugszielen bei freiem Eintritt. Neu ab heuer ist die Smartphone-App mit der man die CARD immer in der Tasche hat. Es warten sportliche, abenteuerliche und historische Ausflugsziele für Familien, Genießer und Unternehmungslustige.

Die Ausflugssaison startet ab 1. April wieder voll durch: Mit 315 Ausflugszielen und 17 neuen Partnern ist garantiert für jeden das richtige dabei.
„Die Niederösterreich-CARD steht nun bereits seit 12 Jahren für den Ausflugstourismus in Niederösterreich. Für so viel Beständigkeit braucht es auch immer wieder Neuerungen. Der digitale Wandel macht es möglich, dass die CARD noch praktischer wird und sich die CARD Besitzerinnen und Besitzer künftig über zahlreiche weitere Vorteile freuen dürfen. Denn die Niederösterreich-CARD gibt es nun auch als App, sie ist somit immer am Smartphone dabei‘‘, freut sich Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav.


1 Karte wird digital
Ab dieser Saison wird die CARD digital. Die schnellere und einfachere Kartenausgabe und deren Nutzung, Empfehlungen für Wirtshäuser oder andere CARD-Ausflugsziele und Veranstaltungen sowie umfassende und individuelle Informationen sind nun immer am Smartphone mit dabei. Außerdem bietet die App die wichtigsten Infos zu allen Ausflugszielen, zu bereits getätigten Eintritten und zu allen gesammelten Bonuspunkten. Ein Bewertungssystem aller Ausflugsziele soll für bessere Orientierung sorgen. Die CARD-App ist für iOs und Android verfügbar. Im Online-Shop der Niederösterreich-CARD kann man die CARD nicht nur von unterwegs aus kaufen, sondern auch verlängern.

Lesen Sie weiter im Pressetext anbei.

 

Die 13. Saison der Niederösterreich-CARD