Die Niederösterreichische Landesausstellung „Welt in Bewegung! Stadt.Geschichte.Mobilität“ ist eröffnet

Feierliche Eröffnung am 29. März 2019

Mit zahlreichen Gästen und in Anwesenheit von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Bürgermeister Klaus Schneeberger, Geschäftsführer Guido Wirth und Künstlerischer Leiter Kurt Farasin wurden die beiden historischen Ausstellungsstandorte Museum St. Peter an der Sperr und Kasematten feierlich eröffnet.

Von 30.März bis 10.November 2019 lädt die Niederösterreichische Landesausstellung zu einer Entdeckungsreise durch Stadt, Geschichte und Mobilität ein.

Die feierliche Eröffnung der Landesausstellung nahm Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner vor: „Wiener Neustadt und die umliegende Landesausstellungsregion freuen sich und sind bestens vorbereitet auf dieses besondere kulturelle Großereignis – „Welt in Bewegung! Stadt.Geschichte.Mobilität“. Auf die Gäste wartet eine faszinierende Entdeckungsreise und ein vielseitig inszeniertes Ausstellungserlebnis. Wir erleben eine begehbare Welt der Region um Wiener Neustadt und deren Mobilität, von der Vergangenheit bis in die Zukunft.

„In den letzten Tagen und Wochen ist rund um die NÖ Landesausstellung eine unglaubliche Aufbruchsstimmung in der gesamten Stadt spürbar. Aus der Anonymität der urbanen Stadt ist ein Miteinander entstanden", so Wiener Neustadts Bürgermeister Klaus Schneeberger.

 

Ausführliche Informationen bitte der Presseinformation entnehmen

Presseinformation_Eröffnung NÖLA_Wr. Neustadt