Diese 7 Dinge sollten Familien diesen Sommer unbedingt noch erleben!

Tipps für einen Ausflug oder Urlaub

Langweilig war gestern: Action und Spaß stehen in Niederösterreich am Programm. So unterschiedlich wie die Wünsche der einzelnen Familienmitglieder, so abwechslungsreich sind auch Familienurlaube in Niederösterreich.

Einfach planbar soll der Familienurlaub sein und Erholung bringen. Damit man sich in der Fülle der Angebote leichter zurechtfindet, empfehlen wir die sieben spannendsten Ideen für einen aktiven Familienurlaub, der Groß und Klein rundum glücklich macht. Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav weiß: „Familien suchen im Urlaub die Verbundenheit und wollen die Zeit mit ihren Liebsten genießen. Mit unserer einzigartigen Naturlandschaft, den herzlichen Gastgebern und familienfreundlichen Unterkünften ermöglichen wir einen einfach planbaren Urlaub, bei dem man in Ruhe genießen kann.“ Christoph Madl, Geschäftsführer der Niederösterreich-Werbung, zeigt sich erfreut: „Niederösterreich bietet eine umfangreiche Palette an Möglichkeiten für einen entspannten Familienurlaub. Gäste und Einheimische schätzen die Niederösterreich-CARD mit ihren 322 Ausflugszielen.“

1. Wasserspaß am Stausee Ottenstein im Waldviertel

Ob See oder Freibad, im Tretboot oder auf der Liegewiese: In Ottenstein ist alles möglich. Unendlicher Wasserspaß inklusive.

2. Klettersteig-Schnuppercamp am Hochkar im Mostviertel

Das Gebiet am Hochkar ist ideal, um den richtigen und sichern Umgang mit Klettersteiggurt und –set zu erlernen und sich am Stahlseil das allererste Mal einen Klettersteig zu begeben. Das Klettersteig-Schnuppercamp am Hochkar richtet sich an die ganze Familie (9. bis 11. August 2019).

3. Wienerwald „Hoch zu Ross“ in Hinterbrühl

Ein Reiterlebnis für Pferdefreunde und die gesamte Familie. Auf dem Rücken der Pferde erkundet man den Wienerwald. Zwei Nächte im 4-Sterne-Komfortzimmer, Reiteinheit oder Gratis-Rad Verleih inklusive.

4. Familienzeit in der Therme Laa im Weinviertel

Der Wellness- und Aktivurlaub in der Therme Laa: Das Sole-Außenbecken, abwechslungsreichen Freiluft-Bereiche mit Sonnenliegen und großzügig angelegte Zimmer und Suiten schaffen Raum für eine genussvolle Zeit mit der Familie.

5. Stadt & Gärten in der Wildnis – Expedition Wasserpark: In Tulln an der Donau Natur hautnah erleben

Biber, Blässhühner, Graureiher und Libellen erkundet man im Wasserpark vom Kanu aus. Im Angebot enthalten sind eine Nacht inklusive Frühstück in einem 4-Sterne-Hotel, eine Bootfahrt, ein Picknick und der einmalige Eintritt in DIE GARTEN TULLN.

6. Waldexpedition für Wirbelwinde in Mönichkirchen in den Wiener Alpen

Auf Entdeckungsreise über Stock und Stein begibt man sich in Mönichkirchen am Wechsel. Werkzeug schnitzen, Fichtenzapfen sammeln und Wasseradern ausspüren. Der Natur-Experte verrät die wohlgehüteten Geheimnisse des Waldes.

7. Einmal auf einer Radeln für Kids-Route Niederösterreich mit Kindern erkunden

Die 15 Radeln für Kids-Routen erfüllen spezielle Kriterien, wie Abgeschiedenheit vom Verkehr, ein interessantes Thema entlang jeder Strecke sowie kinderfreundliche Ausflugsziele entlang des Weges. Für jeden Geschmack das Richtige.

Warum in die Ferne schweifen? 322 Ausflugsziele mit der Niederösterreich-CARD

Der Umwelt zuliebe auf eine Flugreise zu verzichten lohnt sich allemal, auch wenn der Ausflugstag buchstäblich ins Wasser fällt. Denn auch Indoor-Aktivitäten wie der Monki-Park oder die Schallaburg erfreuen Jung und Alt.

Weitere Informationen zu Familienurlaub in Niederösterreich auf: www.niederoesterreich.at/familienurlaub, Alle Ausflugstipps für die Sommerferien unter: www.niederoesterreich-card.at/ausflugstipps-sommerferien.