Erfrischend autofrei.

Mit dem „Bring mich Sommer“-Bus nach Niederösterreich

Das Transport- und Touristikunternehmen BLAGUSS bringt nach dem Skiausflug-sportal „Bring mich Skifahren“ nun ein vergleichbares Sommerangebot auf den Markt, welches ausgehend von Wien Tagesausflüge nach Niederösterreich und ins Burgenland unkompliziert und umweltschonend ermöglicht.

„Erholungssuchende und Naturliebhaber können mit dem ‚Bring mich Sommer‘-Bus am Donnerstag und am Samstag direkt von Wien aus (Oper und Busterminal in Erdberg) in unser schönes Niederösterreich reisen. Die Aktivitäten vor Ort werden mittels Erlebnis-Bausteinen flexibel von den Gästen selbst zusammengestellt und reichen von Radfahren, Donauschifffahrt, Wanderungen und Pilgerwanderung bis zu Kulturgenuss. Hier wird jeder fündig. Besonders attraktiv ist auch der Preis, so ist ein Tagesausflug mit dem ‚Bring mich Sommer‘-Bus schon ab 35,- Euro pro Person möglich“, erklärt Jochen Danninger, Tourismuslandesrat.

 „Mit diesem Angebot wollen wir nach dem erfolgreichen ‚Bring mich Skifahren‘-Winterangebot ein vergleichbares Sommerangebot schaffen. Die Nachfrage ist da und so hoffen wir, dass wir auch mit diesem Angebot überzeugen und viele tolle Ausflüge ermöglichen können“, so BLAGUSS Geschäftsführer Thomas Blaguss.

Bring mich Wachau!

Jeden Donnerstag bringt der Tagesshuttle begeisterte Ausflügler von Wien in die Wachau. Es stehen fünf verschiedene Touren zur Auswahl:

Tour für Donaumatrosen:

Inkludiert ist eine große Schiffstour mit der MS Austria der Brandner Schifffahrt. Von Krems ausgehend erfährt man die Wachau von der Donau aus, über Dürnstein, Weißenkirchen, an den schönen Weinterrassen vorbei bis nach Melk und nachmittags wieder retour nach Krems.

Tour für individuelle Entdecker:

Diese Tour kann entweder als „Krems intensiv“ oder als Kombination Krems und Melk gebucht werden.

In Krems warten die Kunstmeile Krems mit Karikaturmuseum, Kunsthalle, Forum Frohner und die Landesgalerie auf Kulturbegeisterte. In Melk umfassen die Erlebnistipps das „Melker Ufo“ eine spezielle Ausflugsplattform, der Citybus, der in 45 Minuten durch die Altstadt führt und natürlich das barocke Stift Melk.

Tour für Radenthusiasten:

In der Wachau am Donauradweg schlagen Radlerherzen höher! Um nur 2,- Euro kann das Rad im Bus mitgenommen und die gewünschte Radroute und damit auch die Länge flexibel gewählt werden. Tipp: Von Krems bis Melk mit dem Schiff und retour mit dem Rad!

Tour für Wanderer

Die wunderschöne Landschaft der Wachau lässt sich natürlich auch gut per pedes entdecken! Für besonders ambitionierte Wanderer führt der Welterbesteig Wachau von Krems nach Dürnstein. Die Gehzeit beträgt ungefähr 4 h 30 min – es werden 12,4 km zurückgelegt.

On Top Stift Göttweig

Ergänzend kann auch das Stift Göttweig zum Tagesausflug dazugebucht werden. Dies inkludiert die Fahrt mit dem Bus von Krems zum Stift Göttweig. Von 16 Uhr bis 17 Uhr 30 kann dann auf Eigenregie das Stift mit einem Audio Guide besichtigt werden. Danach geht es zurück nach Krems und im Anschluss zurück nach Wien.

Weitere Informationen zu den Tagesausflügen in die Wachau:

www.bringmich.at/AUSFLUG/alle

Bring mich Mariazell!

Jeden Samstag fährt der „Bring mich Sommer“-Bus von Wien in Richtung Mariazell. Dort angekommen bestreiten Wander- und Pilgerfreunde eine Teilstrecke der Via Sacra nach Mariazell. Am Weg begeistern saftige Wiesen, stille Wälder, kleine Bildstöcke, Kapellen und Kirchen und „die Heiligen Berge“, besondere Kraftplätze und traumhafte Ausblicke bis man schließlich in Mariazell im wahrsten Sinn des Wortes ankommt. Am Ziel angelangt können noch die Basilika und die Schatzkammer besichtigt werden. Hat man sich für den Ausflug inklusive Ticket für die Gemeindealpe entschieden, entdeckt man außerdem noch einen 360-Grad-Panoramaausblick, einen Panoramarundweg, das Bergrestaurant Terzerhaus und vieles mehr.

Hinweis: Optional kann man mit dem Bus entweder bis Annaberg (Wanderzeit: 7 Stunden), bis zum Josefsberg (Wanderzeit: 4 Stunden) oder bis nach Mariazell fahren. Wobei die erste Variante aus zeitlichen Gründen nur für geübte und rasche Marschierer geeignet ist, sonst bleibt recht wenig Zeit für eine Besichtigung der Basilika in Mariazell.

Option 1: Ausstieg in Annaberg

Auf dieser Strecke sehenswert: Wallfahrtskirche Annaberg mit der Anna-Sebdritt-Gruppe. Tipp für ein Mittagessen am Weg: Ötscher-Basis in Wienerbruck

Option 2: Ausstieg in Josefsberg

Während der Wanderung lässt sich die Pfarrkirche Josefsberg, die beiden Pfarrkirchen in Mitterbach und/oder die Sebastianikapelle besucht werden.

Option 3: Ausstieg in Mariazell

Ohne Pilgerwanderung bleibt besonders viel Zeit Mariazell zu besichtigen: Die Basilika, die Bürgeralpe, die erLEBZELTEREI Pirker oder das Mariazeller Heimathaus. Zahlreiche Gasthäuser in Mariazell bieten regionale Köstlichkeiten für ein gutes Mittagessen.

Weitere Informationen zu den Tagesausflügen nach Mariazell:

www.bringmich.at/AUSFLUG/alle  

www.viasacra.at/bring-mich-sommer

„Das Thema sanfte Mobilität hat in den vergangenen Jahren im Tourismus an Relevanz gewonnen. Autofreie Angebote wie diese sind gefragt, insbesondere in unserem Kernmarkt Wien, bedenkt man, dass laut einer Studie des Verkehrsclub Österreich knapp die Hälfte der Wiener Haushalte kein Auto besitzt. Bei einem Angebot wie diesem genießt man eine unkomplizierte An- und Abreise und natürlich auch einen schönen Tagesausflug nach Niederösterreich!“, ist Stefan Bauer, Prokurist der Niederösterreich Werbung überzeugt.

Nähere Informationen zu den Bring mich-Angeboten

Website: www.bringmich.at

Info-Mail: info@bringmich.at

Sicheres Reisen

Für den ’Bring mich Sommer‘-Dienst von Blaguss wurde ein umfassendes Hygienekonzept erarbeitet. Dieses beinhaltet unter anderem die Desinfizierung des Busses nach jeder Fahrt, einem berührungslosen Check-In und einer No-Touch-Ticketkontrolle. Das Tragen eines selbst mitgebrachten Mund-Nasenschutzes ist während des Ein- und Ausstiegs sowie während der Fahrt verpflichtend.

Termine 2020:

Wachau: jeweils donnerstags bis 29.10.2020

Mariazell: jeweils samstags bis 29.8.2020

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Einfache und kurzfristige Buchbarkeit

Auch Spontane und Kurzentschlossene kommen hier voll und ganz auf ihre Rechnung, alle Angebote sind ab sofort online unter www.bringmich.at bis wenige Minuten vor Reisebeginn buchbar.