Erfrischend zukunftsweisend

Niederösterreich Werbung setzt auf Digitalisierungsoffensive in Online Service, Kommunikation und Weiterbildung.

Modern, unkompliziert, bequem und Corona-sicher: Niederösterreichs Tourismus gestaltet den digitalen Wandel aktiv und setzt neue Maßstäbe in Kundenservice, Kommunikation und Weiterbildung. Eine „digitale Urlaubsbegleitung”, der „Niederösterreich-Guide”, E-Learning und größte Sicherheit bei Urlaub und Ausflug sind Schlagworte der Stunde.

Mit der Corona-Pandemie wurden die Chancen, die sich aus der Digitalisierung ergeben, im Tourismus so richtig deutlich. Die großen Themen sind dabei das geänderte Nutzungsverhalten und die Besucherlenkung. Die Niederösterreich Werbung reagiert mit einer Digitalisierungsoffensive.

Digitalen Wandel nutzen

Tourismuslandesrat Jochen Danninger: „Durch die Corona-Pandemie hat die Digitalisierung in Niederösterreich einen weiteren kräftigen Schub erfahren. Sie hat längst alle Branchen, Betriebsgrößen und Lebensbereiche erfasst, das gilt natürlich auch für Gastronomie und Tourismus. Nicht umsonst sind Digitalisierung und Nachhaltigkeit auch Schwerpunkte in der neuen Tourismusstrategie 2025. Mit vielen durchdachten Initiativen hat der niederösterreichische Tourismus hier zukunftsweisende Projekte umgesetzt. Da geht es um Online-Buchbarkeit bzw. Reservierung von Tickets von Ausflugszielen, Lenkung von Besucherströmen, intelligente und unkomplizierte Nutzung neuer Medien, nutzerfreundliche Information, Weiterbildung und e-Learning und unter allen Gesichtspunkten um größtmögliche Sicherheit für die Gäste!”

Michael Duscher, Geschäftsführer der Niederösterreich Werbung erläutert: „Innovation, Qualität, Authentizität ˗ für diese Werte stehen wir und diese brauchen wir, um zukunftsfit zu sein und für die Gäste attraktiv zu bleiben. In der digitalen Welt werden diese Themen effektiv miteinander verschränkt: Wir setzen auf die praktische Umsetzung dieser Schlagworte, um es den Gästen so bequem und serviceorientiert wie möglich zu machen. Nach unserer App ˗ dem Niederösterreich-Guide ˗ und dem ‚Niederösterreich-Navi’ auf www.ausflug.at mit direkten Links zur Online-Buchung und Reservierung von Tickets für Ausflugsziele kommt nun unser neuester zukunftsweisender ‚Coup’: das Projekt ‚Staymate Discover’!”

„Staymate Discover“: die digitale Urlaubsbegleitung

„Staymate Discover“ ist die digitale Urlaubshilfe, die dem Gast in Niederösterreich über Handy oder Tablet sofort alle Aktivitäten und Angebote zeigt, die für den Ausflug oder Urlaub interessant sind ˗ Sehenswürdigkeiten, Kultur- und Freizeitangebote, Rad- und Wandertouren, die nächsten Veranstaltungen in der Region, Aussteckzeiten von Heurigen und noch viel mehr. „Staymate Discover“ wurde als PWA (Progressive Web App) umgesetzt, d.h. die mobile Darstellung und Nutzung mit mobilen Endgeräten stehen dabei im Vordergrund. Entwickelt wurde das Projekt nach einer Idee der Niederösterreich Werbung mit der Firma Staymate.
Das Projekt richtet sich an die Unterkunftsbetriebe als Kommunikatoren sowie an die Gäste als Urlaubsservice: Jeder Betrieb erhält eine eigene URL mit individuellen Informationen. Das System ist startklar, Beherbergungsbetriebe können sich ihre URL bei den touristischen Betriebs-Coaches abholen und werden von diesen auch bei Kommunikation und Werbung unterstützt. Natürlich informieren auch die niederösterreichischen Tourismus-Destinationen gerne. Die Gäste wiederum haben damit ihren „digitalen Urlaubsbegleiter“ in der Hand bzw. in der Tasche: Ausflügler und Urlaubsgäste bekommen ohne Download alle Tipps und Anregungen direkt auf das Smartphone. Praktisch und alltagstauglich wird das Tool durch die anwendungsfreundliche Nutzung: So werden beispielsweise auch aus anderen Bundesländern nahegelegene „points of interest“ angezeigt, wenn sich der Gast in der Umgebung aufhält.

Niederösterreich-Guide

Die Touren-App ist bereits seit mehreren Jahren etabliert und dient als praktisches Service für Gäste in Niederösterreich. Der Gast findet Informationen und Tipps für die nächste Rad-, Wander- oder Sightseeing-Tour. Tipps zu den Ausflugszielen in Niederösterreich, Angebote der Niederösterreich-CARD oder Vorschläge zur Gastronomie sind ebenfalls nützlich, beispielsweise sind auch die Wirtshäuser der Niederösterreichischen Wirtshauskultur angeführt ˗ Gäste bekommen alle relevanten Informationen und Tipps entlang ihrer Tour. Mittlerweile ist die digitale „Fangemeinde” auf 100.000 downgeloadete Apps angewachsen. Der Niederösterreich-Guide ist als klassische App konfiguriert und daher auch im App Store einfach erhältlich.

E-Learning und Weiterbildung

Seit Frühling 2021 ist auch die digitale Lern- und Wissensplattform für Tourismus in Niederösterreich online. Als Service für alle Mitarbeiter*Innen im niederösterreichischen Tourismus gedacht, werden über die Plattform kurze Informationen zu Fachthemen, Info-Links, Webinare und Seminare angeboten. Seit 9. März haben sich über 500 User*Innen registriert. Themen-Schwerpunkte gab es bereits zu Virtual Reality und 360-Grad-Content als auch zu Suchmaschinen-Optimierung (SEO) und -Werbung (SEA). Gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Niederösterreich sind für diesen Sommer Online-Schulungen zu den Themen Lebensmittelhygiene und Allergene für die Gastronomie geplant. In Kürze werden auch die Niederösterreichische Wirtshauskultur und die Niederösterreichische Landesausstellung als Top-Verbände eingebunden. Auch mit der Kulturvernetzung entsteht gerade ein Pilotprojekt.

www.ausflug.at

Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sind im Tourismus Vorsorge- und Hygienemaßnahmen sowie Maßnahmen zur Besucherlenkung und Entzerrung von Gästeströmen gefragt. Auch hier hat der heimische Tourismus viel investiert, um Gästen und Einheimischen den Aufenthalt nicht nur schön, sondern auch so sicher wie möglich zu machen. 300 der wichtigsten Urlaubs- und Ausflugsziele sind online buchbar oder reservierbar, Hygienemaßnahmen standardmäßig eingeführt und flexible Stornobedingungen erleichtern den Urlaubern die Planung. Im „Niederösterreich-Navi” auf navi.niederoesterreich.at sind Tickets online buchbar bzw. reservierbar, gleichzeitig ist der Ticketkauf weiterhin auch vor Ort möglich, um für alle Gästegruppen und Altersstufen praktikabel zu bleiben.

www.niederoesterreich.at
tourismus.niederoesterreich.at/elearning
www.sicher-rausgehen.at
navi.niederoesterreich.at
www.ausflug.at