GREEN ART ist eröffnet!

"GREEN ART - eine Stadt wächst über sich hinaus" in der Gartenstadt Tulln

Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav eröffnete am Wochenende den diesjährigen Gartensommer - „GREEN ART – eine Stadt wächst über sich hinaus“ in Tulln, der Gartenhauptstadt Österreichs. Bis 30. September kann man Gartenkunstwerke im öffentlichen Raum bestaunen, die Ausstellung „#TullnART – Garten der Künstler“ entdecken und ein umfangreiches Rahmenprogramm aus rund 200 Veranstaltungen genießen.

Die Natur ist ein wichtiger Naherholungsort für die Menschen und dementsprechend werden Angebote rund um die Themen Natur, Garten und Kultur sehr geschätzt. Gartentourismus ist also sehr gefragt und ist außerdem ein Garant für eine sanfte und nachhaltige Tourismusentwicklung, die im Hinblick auf eine langfristige und regionale Wertschöpfung besonders wichtig ist. Deswegen ist der Gartensommer Niederösterreich, organsiert durch „Natur im Garten“ und die Niederösterreich-Werbung mittlerweile nicht mehr wegzudenken. „Mit schön gestalteten Park- und Gartenanlagen und Genuss und Kulinarik rund um das Thema Garten bieten wir nicht nur für die Touristen ein vielfältiges Programm, sondern schaffen durch eine schöne Umgebung auch einen Mehrwert für die Bewohnerinnen und Bewohner. Deswegen freut es mich besonders, dass wir mit dem Gartensommer Niederösterreich heuer in der Gartenstadt Tulln gastieren – die Stadt wird erblühen und das attraktive und innovative Gesamtkonzept der GREEN ART beweist einmal mehr, dass Niederösterreich mittlerweile ein Vorreiterrolle im Gartentourismus hat. Wir erwarten 30.000 Besucher und eine regionale Wertschöpfung von 1,5 Millionen Euro“,  betont Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav.


Durch die Kombination von Garten mit Kultur- und Kulinarikangeboten sollen innovative Besucherelemente und Gartenräume entstehen, die Aufmerksamkeit bei Kultur- und Garteninteressierten erzeugen und zum Wiederkommen anregen. Neue Einblicke in die Lebenskultur in und um den Garten und ein umfassendes Rahmenprogramm machen den diesjährigen Gartensommer so einzigartig.


„Mit GREEN ART und als die Gartenstadt Österreichs lädt Tulln all jene zu unvergesslichen Erlebnissen ein, deren Herz bei dem Gedanken an einen Tag im Grünen höher schlägt. Die zeitgenössische Ausstellung „#TullnART – Garten der Künstler“, die Gartenkunstwerke im öffentlichen Grünraum und über 200 Veranstaltungen von Konzerten bis Workshops werden die Besucher begeistern. Als Garten- und Kunstfreund kommt man 2018 an Tulln definitiv nicht vorbei.“ so der Bürgermeister der Stadtgemeinde Tulln, Peter Eisenschenk.

Lesen Sie weiter im Pressetext anbei.

Hier gehts zu allen Infos zu GREEN ART: https://www.niederoesterreich.at/green-art

 

GREEN ART in Tulln offiziell eröffnet