Herbstferien in Niederösterreich

Lohnende Urlaubsziele in allen Regionen

Die Schulglocken haben für ein paar Tage ausgeklingelt… Herbstferien sind angesagt! Wer die Herbstferien für einen Urlaub in Niederösterreich nützen will, sollte schnell buchen. Spannende Reiseziele gibt es in allen Regionen und für alle Urlaubswünsche.

Die Herbstferien in der letzten Oktoberwoche haben sich mittlerweile als Gäste-Magnet und Umsatzbringer für die heimische Tourismuswirtschaft etabliert. Mit schulautonomen Tagen geschickt kombiniert, lassen sich schon ab 22. Oktober 10 freie Tage zu einem längeren Familienurlaub verbinden.

Tourismuslandesrat Jochen Danninger meint dazu: „Die Herbstferien sind für viele Familien ein willkommener Anlass, einen kurzen Urlaub vor dem Winter einzulegen. Und hier beherzigen viele den Spruch: Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt? Zur Wahl stehen Erholung und Wellness mit viel Ruhe ebenso wie genügend Möglichkeiten für Sport und Action. Viele familienfreundliche Betriebe in ganz Niederösterreich freuen sich auf Ihren Besuch. Mit kurzen Anfahrtswegen bequem und leicht erreichbar ist ein Herbsturlaub in Niederösterreich auch eine nachhaltige Form des Tourismus.“

Michael Duscher, Geschäftsführer der Niederösterreich Werbung betont: „Immer mehr Ausflugs- und Urlaubsziele sind sogar öffentlich erreichbar – da beginnt die Erholung schon bei der Anreise und klimafreundlich ist es obendrein! Wir haben in allen Regionen attraktive Urlaubspackages, ob es nun um Familienabenteuer und gemeinsames Lernen beim Forschen, entspannten Genuss von regionaler Kulinarik im ausklingenden Weinherbst, sportliche Herausforderung in den Bergen oder um Kulturerlebnis gehen soll.“
 

Herbstliche Urlaubsideen in Niederösterreich 


Donau:

  • Ein „Wanderurlaub für Bergfexe und Weinliebhaber“ ist am Welterbesteig Wachau möglich. Entlang des Panoramaweges geht es durch die schönsten Weingärten der Wachau, zum Gipfel des Jauerling und auf die Donauterrasse mit atemberaubendem Blick auf das Donautal. Das Package wird angeboten für zwei Nächtigungen; Gepäcktransport, Wanderjause und Unterlagen für die Wanderung sind inklusive.

 

  • „Montainbiken zwischen Wein und Stein“ erleben die Urlauber:innen beim Package „Mountainbike.Wachau“. Familiengerechte Rundtouren stehen ebenso zur Auswahl wie viele andere Routen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Immer geht es durch wunderschöne Landschaft, zu Aussichtspunkten, durch Weingärten oder mit aufregenden Downhills ins Tal. Drei Nächtigungen mit Abendmenü in einem „Best of Wachau“-Betrieb, Biker-Jausen, Produktverkostung am Marillenhof, Tourenbeschreibungen sind inkludiert.

 

  • Ein „fabelhaftes Wochenende“ mit Römer-, Barock- und Naturerlebnis können Naturliebhaber:innen bis Ende Oktober im Nationalpark Donau-Auen verbringen. Beim Package mit zwei Nächtigungen sind auch Eintritt und Führung durch das römische Stadtviertel Petrononell-Carnuntum, der Besuch des Amphitheaters, eine Führung mit Nationalpark-Ranger, ein Kombiticket für Schloss Hof und Schloss Niederweiden sowie eine Donau-Rundfahrt mit einer historischen Tschaike dabei.
     

Mostviertel:

  • Noch bis 2. November möglich ist ein Urlaub mit der „Wilde Wunder Card“. Bei solch einem Urlaub kommen garantiert alle Familienmitglieder auf ihre Kosten, egal ob es zum Reiterhof, ins Ybbstaler Solebad oder zur Hochkar 360° Skytour gehen soll.

 

  • Mit dem Fahrrad die Ybbs oder die Traisen entlang radeln kann ebenfalls die ganze Familie, das Raderlebnis Mostviertel ist für Pilgerreisende, Entdecker:innen und Naturgenießer:innen gleichermaßen geeignet. Zahlreiche Angebote von geführten Halbtagestouren bis zum Radurlaub mit fünf Nächtigungen sind buchbar. 

 

  • Kleine und große Kulturfans sind im Mostviertel ebenfalls am richtigen (Urlaubs-)Ort: Noch bis 30. Oktober wird bei den Herbsttagen Blindenmarkt Erich Kästners Detektivgeschichte „Emil und die Detektive“ aufgeführt, auf Schloss Thalheim gibt es am 4. November einen kabarettistischen Liederabend, Festspielhaus und Landestheater in St. Pölten sind ohnehin ganzjährig geöffnet.

Waldviertel:

  • Unterwegs mit sanftmütigen, flauschigen Reisebegleitern ist man beim „Tiererlebnis im Waldviertel“ mit Alpakas, Eseln oder Ziegen. Für Abenteuerlustige und Ruhesuchende jeden Alters geeignet ist diese Wanderung durch die Waldviertler Landschaft mit zwei Nächtigungen.
     
  • Nicht auf vier Pfoten, sondern auf zwei Rädern unterwegs sind die Gäste beim „Raderlebnis Waldviertel“. Eine Nächtigung, Jausenpaket, Kartenmaterial und Gepäcktransport sind inkludiert. Für Familien besonders empfehlenswert ist die Thayarunde entlang ehemaliger Bahntrassen, verlängert werden kann bis zu fünf Nächten.
     
  • Am besten auf den eigenen zwei Beinen unterwegs ist man rund um die Waldviertler Wanderdörfer: Auf den Spuren der Druiden durch die Ysperklamm, am Wasserwunderweg in Zwettl oder rund um den Nebelstein bei Moorbad Harbach – zwei Nächtigungen mit Walkingstöcken, Kartenmaterial und gefülltem Wanderrucksack sind bei zertifizierten Wanderbetrieben buchbar, Eintritt und Führungen durch Erlebniswelten in der Region können die Gäste individuell wählen.

Weinviertel:

  • Beim „Radurlaub beim Wein“ sind Sternfahrten durch das Retzer Land möglich. Zwei oder vier Nächtigungen mit Weinkulinarium, Radlerpicknick, Führung durch den Retzer Erlebniskeller und Radkarte sind buchbar. 

 

  • Für Kinder besonders spannend sind die vielen Burgen und Schlösser im Weinviertel. Ob die Burg Kreuzenstein mit ihrer Adlerwarte, die Burgruine Falkenstein mit phantastischem Ausblick und Kalksteinhöhle oder Schloss Wilfersdorf mit Heimatmuseum und Kinderspielplatz, für historische Fakten und phantastische Abenteuer ist immer gesorgt.

 

  • Wer in der Gegend von Ernstbrunn unterwegs ist: Die Weinviertel Draisine ermöglicht das „Radeln auf Schiene“ noch bis 1. November, der Wildpark Ernstbrunn mit dem Wolf Science Center ist bis 2. November fast täglich, im Winter zumindest am Wochenende geöffnet.

Wiener Alpen in Niederösterreich:

  • Leuchtende Kinderaugen, entspannte Eltern: Bei der „Waldexpedition für Wirbelwinde“ geht es unter fachkundiger Anleitung von Naturvermittlerin Anna-Maria Müllner durch den herbstlichen Wald. In den Herbstferien wird ein Fixtermin angeboten, individuelle Anreise mit virtueller Waldexpedition ist flexibel möglich.

 

  • „Immer den Schienen nach“ geht es am Bahnwanderweg über den Semmering nach Payerbach mit Gepäcktransfer und einer Nächtigung. Besondere Highlights sind die pittoresken Aussichten auf die Bahnstrecke und die historischen Villen bzw. Grandhotels.

 

  • Erwachsene, die sich nachher einen „kinderfreien Tag“ gönnen möchten, verbringen zur Abwechslung einen Wellnessurlaub in der Linsberg Asia Therme, das Motto lautet „Ruhe! Genuss! adults only“.

Wienerwald:

  • Mountainbike-Power und Genussradeln gleichzeitig? Das geht bei einer geführten e-Mountainbike-Genusstour durch den Wienerwald. Bis Ende Oktober sind noch viele Touren am Anninger oder im nördlichen Wienerwald an unterschiedlichen Terminen und Startpunkten buchbar. Am besten wird die Tour kombiniert mit einer Nächtigung in einem bett+bike-Betrieb, dann ist am nächsten Tag auch noch genügend Zeit für einen Kulturausflug, eine Weinverkostung… oder eine weitere Tour?

 

  • Etwas ruhigeren Genuss verspricht dagegen die Weinreise zum Winzerhotel Gumpoldskirchen mit Langschläfer-Frühstück, Weinverkostung und Abendessen, Sauna und Fitnessraumbenützung, Rad- und Wanderkarten.

 

  • Für Kultur- und Sportfans ist ein Kurzurlaub unter dem Motto „Kultur und Radln im Kabäuschen“ ein Tipp. Radfahren im Wienerwald, die Araburg besuchen und eine Nacht im gemütlichen „Kabäuschen“ in Kaumberg verbringen, gehören dazu.

 

  • Ob Urlaub am Bauernhof, im Thermenhotel oder mitten in der Kleinstadt: Familienfreundliche Unterkünfte, kinderfreundliche Wirtshäuser und viele, viele Ideen für Schön- und Schlechtwetterprogramm machen Niederösterreich auch im Herbst zum Familienparadies!

Weitere Urlaubsideen finden Interessierte auf www.niederoesterreich.at/familienurlaub

Bilder zum Thema unter folgendem Link: https://bildarchiv.niederoesterreich.at/pinaccess/showpin.do?pinCode=sqiDZkBQhB4N

Bitte beachten Sie die Copyrights!