Herbstzeit − Ausflugszeit

Spannende Ideen für die Herbstferien

Die Herbstferien stehen vor der Tür, und die Kinder wollen beschäftigt werden? Mit der Niederösterreich-CARD ist das kein Problem: Hier gibt es mehr als 300 spannende Ausflugsideen, und das für jedes Wetter. Überall in Niederösterreich finden sich lohnende Ausflugsziele ganz in der Nähe.

Seit vielen Jahren ist die Niederösterreich-CARD verlässlicher und erfolgreicher Partner im Ausflugstourismus. Sie fungiert als „Türöffner“ zu Ausflugszielen in Niederösterreich und den angrenzenden Bundesländern, das Angebot wurde sukzessive ausgebaut und ist für die nahenden Herbstferien wieder einmal ein „heißer Tipp“.

Tourismuslandesrat Jochen Danninger ist überzeugt: „Die Schule macht Pause, die Kinder wollen etwas anderes erleben. In Niederösterreich gibt es auch für alle, die den Urlaub daheim verbringen, mehr als genug lohnende Ausflugsziele und spannende Ideen. So hat Langeweile keine Chance und die Herbstferien werden ganz sicher ein echtes Erlebnis, egal ob man Schlechtwetterprogramm, Sport oder Naturerfahrung sucht! Nicht vergessen sollte man auf die Niederösterreich-CARD: Mit ihr stehen noch bis Ende März 2023 über 300 Ausflugsziele offen, und jetzt in den Herbstferien ist eine gute Gelegenheit, das nachzuholen, was sich heuer bisher noch nicht ausgegangen ist.“

Michael Duscher, Geschäftsführer der Niederösterreich-Werbung erklärt: „Niederösterreich eignet sich perfekt für einen Familienausflug in den Herbstferien: . Viele Ausflugsziele mit Outdoor-Bereich haben noch geöffnet, und an ‚wetterfesten‘ Ausflugsmöglichkeiten im Innenbereich ist die Auswahl ebenso riesig. Wie wäre es z.B. mit Bowling, Schatzsuche oder dem Besuch einer Mittelalterburg? In einem Naturpark oder beim Ausprobieren alter Handwerkskunst haben sicher auch die Eltern und Großeltern viel Spaß.“

Klemens Wögerer, Geschäftsführer der Niederösterreich-CARD ergänzt: „Die Niederösterreich CARD hat von A bis Z viel zu bieten: Schloss Artstetten und Zisterzienserstift Zwettl haben noch bis 31. Oktober geöffnet, die Modellbahnwelt Schiltern begeistert sicher nicht nur kleine Zugfans, ebenso geeignet für alle Altersstufen sind Nonseum und Museum Niederösterreich. Badespaß versprechen z.B. das Happyland Klosterneuburg oder das Ybbstaler Solebad, aufregend wird es in der Hermannshöhle in Kirchberg am Wechsel. In Niederösterreich ist das ganze Jahr Ausflugszeit!“

Ausflugstipps für jedes Wetter: Wenn die Sonne scheint…   

Strahlt die Sonne vom Himmel und taucht die Landschaft in herbstliche Farbenpracht, lohnt sich ein Familienausflug z.B. in den Naturpark Sparbach, Top-Ausflugsziel und Österreichs ältester Naturpark im Biosphärenpark Wienerwald mit Wanderwegen, Abenteuer-Spielplatz, Ruinen und Wildtier-Gehege.
Im Naturpark Blockheide sind selbstredend die Wackelsteine und Gesteinsformationen im Mittelpunkt des Interesses. Ein Infozentrum mit Aussichtsturm, Ausstellung und der neue naturnahe Spielplatz begeistern die Gäste schnell für die Natur.
Zahlreiche Tierparks im ganzen Land sind immer wieder ein Erlebnis für Groß und Klein: z.B. die Top-Ausflugsziele Tierpark der Stadt Haag mit 70 Tierarten und über 700 Tieren von Alpakas, Erdmännchen und Löwen bis Zwergesel, Vogelstimmen-Weg, Teichen und Fischerei-Möglichkeiten, Spiel- und Geschicklichkeitsstationen.
Im Natur- und Erlebnispark Buchenberg sind zahlreiche „wilde“ Einwanderer und Rückkehrer hautnah zu erleben (Wolf, Luchs, Wildkatze, Waschbär), Eulengehege, Abenteuer-Spielplatz, Bogenparcours und Kletterpark liegen gleich in der Nähe.
Auch beim Bärenwald Arbesbach geht es „tierisch wild“ zu. Der Park bietet Zirkus- und Käfigbären ein neues und anregendes Zuhause. Vielfältiges Beschäftigungsprogramm wird auch für Kinder geboten.
Gemütliches Halloween-Programm zum Saisonausklang gibt es am 31. Oktober im SchlossORTH Nationalpark-Zentrum mit Führungen, Spiel- und Forschungsstationen, Rätselrallye u.v.m.
Auch auf Schloss Hof wird es in den Herbstferien gruselig: Schaurig-schöner Bastelspaß, Parcours, Schmink- und Spielstationen, aber auch Kasperltheater und Vampir-Musical oder Ponyreiten sorgen für Kurzweil.
Mit Baumwipfel-Weg und riesigem Abenteuer-Spielplatz ist DIE GARTEN TULLN für Kinder ein wahres Paradies – sie hat heuer noch bis 26. Oktober geöffnet.


… oder wenn es stürmt und regnet

Auch wenn es draußen ungemütlich wird − Kinder wollen sich trotzdem bewegen! Sportlich wird´s z.B. beim NXP-Bowling mit modernen Brunswick-Bahnen in St. Pölten oder in der Kletteranlage Klosterneuburg mit Innen- und Outdoorbereich, Kombikarten gibt es für das Happyland mit Wellenbecken, Kinderrutsche, Baby- und Sportbecken.
Austoben können sich die lieben Kleinen auch beim Flip Lab in Schwechat, der Trampolin- und Freestyle-Park bietet auf 2.500 Quadratmetern Freestyle- und olympische Trampoline, Airbags, Halfpipes, Basketball-Trampoline, interactive boulderwalls, Bungees u.v.m.
Nach Herzenslust toben und spielen können die Kinder auch im „kids space“ in Gars am Kamp, einem riesigen Indoor-Spielplatz auf mehreren Ebenen mit Spielstationen, Hüpfburg, Kletterturm, Softboulder-Wand, Kleinkindbereich, Edelstein-Camp etc.
Lieber ab ins (warme) Nass? Eine großzügige Anlage mit Saunalandschaft, Erlebnisrutsche, Wasser-Spielplatz, Wasserfall, Whirlpool und Sportbecken erwartet die kleinen und großen Besucher:innen beispielsweise im Aqua Nova Wiener Neustadt. Nach Herzenslust geplantscht werden kann auch in der Sole Felsen Welt in Gmünd – hier stehen 1000m2 Wasserfläche mit Strömungskanal, Erlebnisrutsche und Saunawelt etc. bereit.


Für Wissensdurstige

Lehrreich und informativ, ganz sicher aber auch spannend wird ein Ausflug z.B. ins Haubiversum in Petzenkirchen, wo die Kleinen das Bäckerhandwerk hautnah erleben und ihr eigenes Weckerl backen können.
Geheimnisumwittert und historisch interessant wird es auch auf Burg Liechtenstein und Burg Plankenstein. 
In den MAMUZ Museen Mistelbach und im MAMUZ Schloss Asparn a. d. Zaya gibt es in den Herbstferien viele Programmpunkte speziell für Familien: Abenteuerführungen durch das archäologische Freigelände, Erlebniswochenenden zum Räuchern mit Kräutern oder zum Thema „Wikinger“ u.v.m. 
Geschichte, Gartenkunst und Abenteuer erleben können die kleinen und großen Besucher:innen im Schlosspark Laxenburg.
Noch bis 13. November geöffnet hat die heurige Landesausstellung auf Schloss Marchegg „MARCHFELD Geheimnisse. Mensch.Kultur.Natur“, im Mittelpunkt steht die enge Beziehung zwischen Mensch und Natur im Lauf der Geschichte. An den Wochenenden gibt es Rundgänge speziell für Familien mit Kindern von 6 bis 12, der Eintritt ist mit Niederösterreich-CARD einmal frei.
 

…und Abenteuerhungrige

Im Unterwasserreich Schrems, Top-Ausflugsziel für Schön- und Schlechtwetter, warten eine Wasser-Erlebnis-Ausstellung mit Mikroskop-Shows, mehreren Aquarien, Sonderausstellungen, Fischotter-Fütterung, ein Erlebnis-Parcours auf Wasserterrassen oder ein begehbarer Otterbau auf die kleinen und großen Gäste.
In der Amethyst Welt Maissau lernen die Besucher:innen die Vielfalt der Mineralien und Edelsteine kennen, sie können in der wetterfesten Goldwaschanlage und im Schürffeld ihr Glück versuchen, Abenteuer-Spielplatz und Tiererlebnis-Wald sind weitere Highlights.
Vergrabene Schätze suchen können die kleinen Gäste auch in der Fossilienwelt Stetten, wenn sie nach Fossilien und Perlen graben. Die Ausstellung über das weltgrößte fossile Austernriff hat noch bis 31. Oktober geöffnet.
Neben der Ausstellung „Reiter Nomaden in Europa“ bietet die Schallaburg seit letztem Jahr auch ein historisches Spieleabenteuer mit dem Escape-Room-Rätselkrimi „Unter Verdacht! Die Akte Losenstein“.
Nervenkitzel pur garantiert der Millenium Jump am Hirschenkogel, das Mindestalter für den Sprung beträgt 14 Jahre. Jüngere können die Aussicht von der Milleniumswarte genießen, die Semmering Kabinenbahn fährt bis Ende Oktober. Die Erlebnisarena St. Corona mit Motorikpark, Sommer-Rodelbahn, Kugelbahn-Weg, Ameisenlehrpfad u.v.m. ist je nach Witterung bis 13. November offen.

Ob Sonne, Regen oder Herbststurm: In Niederösterreich werden die Herbstferien ganz sicher spannend!

300 und mehr Ausflugstipps finden alle Interessierten auf www.niederoesterreich-card.at und www.niederoesterreich.at

Bilder zum Thema: https://bildarchiv.niederoesterreich.at/pinaccess/showpin.do?pinCode=uO45EvgpgKkR

Bitte beachten Sie die Copyrights!

 PM "Herbstzeit ist Ausflugszeit" zum Download