Last-Minute Tipps für den Muttertag

Am 10. Mai ist Muttertag!

Keine großen Familienfeiern, keine Veranstaltungen, keine ausgedehnten Gruppenausflüge: Der Muttertag 2020 wird ganz anders sein als bisher gewohnt. Für alle, die ihre Mütter oder Großmütter am 10. Mai trotzdem hochleben lassen möchten, gibt es in Niederösterreich dennoch zahlreiche Möglichkeiten, damit auch der heurige Muttertag ein Verwöhntag werden kann für die, die das ganze Jahr über andere verwöhnen. Und in absehbarer Zeit ist schon bald der nächste Kurzurlaub möglich…

„Die Mütter im Land sind diejenigen, die derzeit ganz besonders gefordert sind, kommen doch auch oftmals Home-Office und Hausunterricht dazu… der Muttertag ist die perfekte Gelegenheit, nun ein herzliches ‚Danke!‘ zu sagen! Gutscheine der Niederösterreichischen Wirtshauskultur sind ein Garant für ein gutes Essen und gemütliches Zusammensein, sobald die Gasthäuser wieder geöffnet sind. Immer mehr Wirtinnen und Wirte bieten außerdem schon jetzt Liefer- und Abholservice an ˗ somit steht einem besonderen Festessen wirklich nichts mehr im Wege. Mit solchen Präsenten wird nicht nur Vorfreude auf die Zeit nach dem Wirtshaus-Lockdown geschenkt, sondern auch die heimische Wirtschaft unterstützt“, erklärt Tourismuslandesrat Jochen Danninger.

Geschenk mit Aussicht auf Genuss: Gutscheine der Wirtshauskultur
Die Gutscheine der Niederösterreichischen Wirtshauskultur werden in jeder beliebigen Höhe ausgestellt, ab € 50,- werden sie in praktischer Stückelung von € 25,- ausgegeben. Die Bons sind in eine schöne Kartonhülle gepackt, beigelegt wird ein Lageplan aller Betriebe, der Versand ist gratis. Wirtshäuser in Niederösterreich werden ab 15. Mai wieder geöffnet.
Ganz NEU: Für besondere Anlässe können die Beschenkten mit einer hübschen Grußkarte („Danke!“, „Für dich“, „Alles Liebe“) und persönlicher Widmung überrascht werden!

Zuhause genießen: Liefer- und Abholservice

Eine andere Möglichkeit ist, das fertige Essen nach Hause kommen zu lassen, damit Mütter und Omas am Muttertag nicht selbst den Kochlöffel schwingen müssen. In den letzten Wochen haben viele Wirtinnen und Wirte der Niederösterreichischen Wirtshauskultur auf Lieferservice umgestellt, in vielen Betrieben kann das Menü auch abgeholt werden ˗ somit ist das Festessen gesichert, selbst wenn Kinder oder Männer keine profilierten Köche sein sollten! 

Rund 220 Wirtshäuser in Niederösterreich sind Mitglied der Niederösterreichischen Wirtshauskultur. Sie stehen in ganz Niederösterreich für regionale Produkte, typische Gerichte, persönlichen Service und gehobene Qualität. Eine Liste mit allen Wirtshäusern, die Abhol- und/ oder Lieferdienst anbieten, finden Interessierte im Web: https://www.wirtshauskultur.at/wirtshaus-lieferdienst

„Die Ausgangsbeschränkungen sind vorerst gefallen, die Phase der Wiederöffnung und des Wiederaufbaus hat begonnen. Und wir können uns auf all das freuen, das Niederösterreich bietet! Noch mehr Genuss als nur für die Dauer eines gepflegten Essens ermöglichen Gutscheine in einem Übernachtungsbetrieb. Ein Inlandsurlaub ist heuer möglich, und bereits ab Ende Mai sind unsere vielen schönen Ausflugsziele wieder offen, die von Kultur über Sport oder Naturgenuss der ganzen Familie einen spannenden und unterhaltsamen Tag bescheren“, erläutert Michael Duscher, Geschäftsführer der Niederösterreich Werbung.

Genießen und noch mehr: Gutscheine für Genießerzimmer

Unter dem Dach der „Genießerzimmer“ sind ganz besondere Unterkünfte zusammengefasst. Von „Urlaub beim Wein“, „Urlaub mit Geschichte“, „Urlaub mit Stil“ oder „Urlaub am Land“ ist vieles möglich, eine Baumhaus-Lodge in luftiger Höhe wird ebenso angeboten wie modernste Architektur im Weinkeller. Die Unterkünfte sind hochwertig ausgestattet, die Gastgeber servieren regionale Spezialitäten aus Küche und Keller mit charmanten Geschichten aus der Region und überraschen mit individuellen Extras. Print@Home-Gutscheine können ganz bequem zuhause ausgedruckt werden. https://www.niederoesterreich.at/geniesserzimmer-gutscheine