Niederösterreich präsentierte sich auf der Ferien-Messe

Neue Produkte für das Urlaubjahr 2018

Auf der diesjährigen Ferien-Messe Wien, Österreichs größter Tourismus- und Reiseshow, wird nicht nur die Vielseitigkeit des Landes präsentiert, sondern Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav stellte gemeinsam mit Christoph Madl, Geschäftsführer der Niederösterreich Werbung auch neue Produkte wie „Hin und weg“ vor: „Die aktuellen Nächtigungsentwicklungen sprechen für sich, Niederösterreich gewinnt immer mehr Gäste aus Nah und Fern. Mit neuen Produkten über außergewöhnliche Unterkünfte ‚Hin und weg‘ oder dem Ausbau des Radroutennetzes setzen wir weitere Akzente für das Tourismusland Niederösterreich. Aber auch Möglichkeiten die der digitale Wandel mit sich bringt werden dem interessierten Publikum vorgestellt.“ All jene, die noch netzwerken, genießen, oder sich einfach informieren wollen - am Niederösterreich-Stand kann man noch bis Sonntag „Großes Erleben“.

Über einen starken ersten Messetag freuten sich die Niederösterreich-Werbung, die sechs blau-gelben Tourismus-Destinationen, sowie die  Niederösterreich-CARD, Die Gärten Niederösterreich und die Schallaburg. Hunderte Besucher zeigten sich vom Messestandkonzept begeistert und informierten sich über das umfangreiche Urlaubs- und Ausflugsangebot. Eine Neuheit heuer: Niederösterreich in 360° erleben - mit Virtual Reality Brille ausgestattet den Gipfelblick am Schneeberg genießen, am Ybbstalradweg in die Pedale treten oder ein Achterl in der Weinviertler Kellergasse genießen. Auch mit dabei am Niederösterreich-Stand: Roboterdame Nova Pepper, die mit ihrem Wissen über Niederösterreich überzeugt.

Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav war vom großen Besucheransturm am ersten Tag beeindruckt. Auf ihrem Rundgang nutzte sie die Zeit, um sich mit TouristikerInnen und GastgeberInnen auszutauschen und sich einen Eindruck von der Messe zu holen.
„Die Ferien-Messe Wien ist ein wichtiger Event-Fixpunkt zum Jahresbeginn und soll Lust auf Urlaub in Niederösterreich machen. Das Land für Genießer präsentiert sich in gewohnter Vielfalt und will mit neuen Highlights in der Saison 2018, wie Niederösterreichs außergewöhnlichen Unterkünften, zwei neuen Top-Radrouten und der Green Art in Tulln noch interessanter für unsere Gäste sein “, zeigte sich Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav begeistert.

Alle Highlights und die Top Themen für 2018 finden Sie im Pressetext anbei.

 

Niederösterreich auf der Ferienmesse