Niederösterreich-Werbung auf der Ferienmesse

Vom 10. bis 13. Jänner 2019 waren wir auf der Ferienmesse Wien vertreten.

Dichter als das Schneegestöber draußen war gestern das Gedränge bereits am ersten Tag der Ferienmesse Wien. Noch bis 13. Jänner können sich Urlaubsreife und Reisefreudige über das nächste Reiseziel informieren − Österreichs größte Publikumsmesse für Tourismus hat bis Sonntagabend geöffnet. Niederösterreich präsentiert sich als Radparadies für Genießer und Freunde echter Lebenskultur.

Bereits am Eröffnungstag freuten sich die Betreiber der Ferienmesse über regen Publikumsandrang. Viele Besucher flüchteten vor Schneematsch und eisigem Wind in die angenehm warmen Messehallen und ließen sich von über 800 Ausstellern inspirieren. Überall gab und gibt es detaillierte Informationen über schöne Urlaubsziele.

Auch die Infostände aus Niederösterreich waren überaus gut besucht: Die Niederösterreich-Werbung, die Niederösterreich-CARD, die Schallaburg sowie alle sechs touristischen Destinationen (Donau Niederösterreich, Mostviertel, Waldviertel, Weinviertel, Wiener Alpen, Wienerwald) präsentieren sich einmal mehr von ihrer schönsten Seite. Der Ausstellungsbereich für Niederösterreich ist heuer besonders groß und auch besonders gefragt.

Davon hat sich Niederösterreichs Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav schon überzeugt: „Viele Gäste schätzen Niederösterreich als unkompliziertes Urlaubsland quasi vor der eigenen Haustür, leicht erreichbar und überraschend vielfältig − ob man nun Erholung und Ruhe sucht oder die große sportliche Herausforderung, eines der vielen kulturellen Highlights besuchen oder eine kulinarisch-önologische Entdeckungsreise durch das Land unternehmen will − in Niederösterreich findet man das richtige Angebot und fühlt sich willkommen!“

Lesen Sie weiter im Pressetext anbei.