Bild: Sicher rausgehen, © Jake Melara, Unsplash

Kapazitätsmanagement durch Online-Ticketing

Mit online Buchungssystemen vorgeschriebene Kontingente einhalten und erwartete Besucherzahlen überblicken.

COVID-19 hat die Welt verändert. Schon lange nicht stand der Tourismus in Niederösterreich vor so großen Herausforderungen. Wir setzen alles daran, dass unsere Gäste das Angebot vieler niederösterreichischer Ausflugsziele und Freizeiteinrichtungen im kommenden Sommer stark nutzen können.

Um Gästeströme im Rahmen der Tourismusstrategie 2025 und vor allem in der Pandemie möglichst effizient zu steuern und Sicherheitsrisiken durch überlaufene Ausflugsziele und Freizeiteinrichtungen zu minimieren, setzt das Land Niederösterreich auf den Ausbau der Online-Buchbarkeit von Ausflugszielen und Freizeitbetrieben.

  • Das Niederösterreich-Navi, eine Website mit App-Funktion (PWA), die einen Überblick über geöffnete Ausflugsziele, buchbare Tickets, Auslastungen u.v.m. und damit Orientierung bei der Freizeitplanung gibt, inkludiert alle Ausflugsziele und Freitzeitbetriebe, die online buchbar sind und wird intensiv beworben.
  • Zusätzlich werden Betriebe, die online buchbar sind, in der Kommunikation der Niederösterreich-Werbung sowie der Niederösterreich-CARD verstärkt mitgetragen.

Vorteile für Ausflugsziele und Freizeitbetriebe

  • Kontrollierte Einhaltung möglicher gesetzlich vorgeschriebener Kontingente
  • Sicherer Überblick über die zu erwartenden Besuchszahlen
  • Planbare Besucherlenkung vor Ort
  • Leichtere Möglichkeit von Up-Selling
  • Einfacher Vorab-Verkauf von (kontingentierten) Zusatzprodukten wie Führungen, Sonderausstellungen, Verkostungen etc.
  • Gutschein-Verkauf auch außerhalb der Saison
  • Kurzfristiges Anbieten von Vergünstigungen

Vorteile für Besucher*innen

  • Bessere Planbarkeit des Ausflugs
  • Sicherheit darüber, ein Ticket zu erhalten
  • Zeitersparnis vor Ort