Sicherheit an öffentlichen Orten

Referent: Marcus Linford, Senior Consultant und Partner der CONOS GmbH, 29.04.2021

Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie ist die Besucheranzahl an öffentlich, meist unentgeltlich zugängigen Orten (d.h. nicht klar abgrenzbaren Bereichen, ohne kontrollierbare Zugänge), insbesondere Naturräumen massiv angestiegen. Auch in Zukunft wird der enorme Andrang in jene Gebiete anhalten und die Gemeinden bzw. die Sicherheitsorgane vor Herausforderungen stellen. Neue Besuchergruppen, die bisher wenig Kontakt zu Natur- und Kulturlandschaften hatten, bringen weitere Herausforderungen mit sich.

Erfahren Sie in diesem Webinar, was es zu beachten gilt und wie Sie Menschenansammlungen, Vermüllung der Landschaft oder den damit einhergehenden Konflikten mit der einheimischen Bevölkerung entgegenwirken können.