Sommer in Niederösterreich

Erste Bilanz des ersten Drittels des Sommers in Niederösterreich stimmt optimistisch

Niederösterreich hat als Urlaubsland viel zu bieten: Ob Genussradeln entlang von Flüssen, faszinierende Bergerlebnisse, erfrischender Badespaß oder fein kuratierte Kultur-Events – Anlässe für einen Urlaub in Niederösterreich gibt es zu genüge! Die Nächtigungszahlen des Monats Juni - ein Plus von 33,7% bei den Nächtigungen im Vergleich zum Vorjahr lassen die Tourismusbranche auf eine weiterhin sehr gut nachgefragte Sommersaison 2022 hoffen. Wer noch einen Sommerurlaub in Niederösterreich verbringen möchte, sollte schnell buchen!

Laut Hochrechnung der Statistik Austria konnten im Juni 2022 689.000 Nächtigungen in Niederösterreich gezählt werden. Dies entspricht einem Nächtigungsplus im Vergleich zum Vorjahresmonat von 33,7%. Insbesondere die Nächtigungen von Auslandsgästen im Monat Juni sind im Vergleich zum Vorjahr kräftig gestiegen, nämlich um 88,7%. Bei den Inlandsgästen beträgt das Plus zum Vorjahr 17,8%.

„Niederösterreichs Gastgeber können sich über ein kräftiges Nächtigungsplus freuen. Der Aufwärtstrend zeigt uns, dass das Comeback der Tourismuswirtschaft nach dem Pandemie-bedingten Einbruch gelungen ist. Trotz steigender Inflation verzichten unsere Gäste nicht auf ihren Urlaub in Niederösterreich, ganz im Gegenteil: Bei diesen heißen Temperaturen ist die Nachfrage nach einem Sommerfrische-Urlaub in Niederösterreich besonders groß. Der Sommer 2022 ist für viele Gäste aus dem In- und Ausland perfekt, um Niederösterreich im Rahmen eines mehrtägigen Aufenthalts zu entdecken“, so Tourismuslandesrat Jochen Danninger und betont: „In den kommenden Monaten wird es darum gehen, dass sich neben den Gästen auch wieder mehr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den Tourismus in unserem Bundesland begeistern können. Unsere Gastgeber suchen händeringend nach Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Niederösterreich haben wir hierzu die Initiative ‚Mitarbeiter Magnet‘ gestartet, um bestehende Fachkräfte zu halten und neue für die Branche zu begeistern.“ 

Michael Duscher, Geschäftsführer der Niederösterreich Werbung, ergänzt: „Neben der neuen Sommerfrische in Niederösterreich sind heuer besonders mehrtägige Angebote rund um die Themen Radfahren sowie Kultur mit den zahlreichen Festivals als Zugpferde des heimischen Tourismus zu nennen. Fein kuratierte Angebote machen den Urlaub in Niederösterreich zu einem einzigartigen Erlebnis.“

Entwicklung der Nächtigungszahlen 1. Halbjahr 2022

Die Nächtigungsstatistik von Jänner bis Juni 2022 zeigt mehr als 2,78 Millionen Nächtigungen auf. Vergleicht man diese Zahl mit dem Ergebnis des Vorjahres (1,59 Millionen Nächtigungen von Jänner bis Juni) wird die deutliche Steigerung sichtbar. Die Nächtigungen sind im Vergleich zum Vorjahr um rund 75% gestiegen. Damit nähert man sich dem Vorkrisen-Niveau bzw. dem Nächtigungs-Rekordjahr 2019 (3,44 Millionen Nächtigungen von Jänner bis Juni 2019).

Sommerhighlights

Kultur bei Winzerinnen und Winzern

Das beliebte Veranstaltungsformat „Kultur bei Winzerinnen und Winzern“ ging heuer bereits in die dritte Runde. Noch bis 2. September haben Interessierte die Möglichkeit die perfekte Kombination von Wein und Kultur zu erleben.

Mehr zu Kultur bei Winzerinnen und Winzern finden Interessierte unter www.niederoesterreich.at/kultur-bei-winzer-innen.

Kommende Highlight-Veranstaltungen:

  • Sa, 20.8. bei Familie Riegelhofer in Poysdorf: Eva Rossmann
  • So, 21.8. Weingut Eichberger in Eibesbrunn: Stickler & Koschelu
  • So, 28.8. in der Domäne Wachau in Dürnstein: Florian Scheuba
  • Do, 1.9. Weingut Förthof Krems: Musikgenuss in Kirche und Keller
  • Fr, 2.9. Weingut Payr in Höflein: Marwan Abado & Peter Rosmanith

Festival-Land Niederösterreich

Niederösterreichs hochklassige Festivals bieten Gästen Anlass, Niederösterreich bei einem Kurzurlaub zu entdecken. Veranstaltungshighlights wie das Schrammel.Klang.Festival und die wellenklaenge in Lunz am See waren auch heuer wieder gut besucht. Weitere Kultur-Events versprechen noch beste Unterhaltung bis in den Herbst hinein, wie zum Beispiel das Grafenegg Festival von 13. August bis 4. September, Allegro Vivo von 5. August bis 17. September, die Festspiele Reichenau noch bis 6. August oder das Festival La Gacilly Baden Photo noch bis 16. Oktober.

Mehr zum Festival-Land Niederösterreich unter www.festival-land.at

Ausblick: Weinherbst Niederösterreich

Von August bis November wird der Weinherbst Niederösterreich mit all seinen Facetten gefeiert: Verkostungen, Weinfeste, Tage der offenen Kellertüren, Prämierungen und vieles mehr. Grandiose Landschaft trifft vortrefflichen Wein. Glanzvolle Kultur trifft feinste Kulinarik. Gelebte Tradition trifft kreative Innovation. Und der Gast trifft auf herzliche Gastfreundschaft.

Informationen zum Weinherbst Niederösterreich unter www.weinherbst.at

Inspirierende Angebot für einen Sommerurlaub in Niederösterreich finden Interessierte unter www.niederoesterreich.at/sommer.

Bilder zum Download:
https://bildarchiv.niederoesterreich.at/pinaccess/showpin.do?pinCode=f4fSuAlGkgnQ
Bitte beachten Sie die Copyrights!