10. Lehrlingswettbewerb - Zauberlehrling 2018

„Zauberlehrling“ der Niederösterreichischen Wirtshauskultur feierte Jubiläum

Mehr Kreativität, Individualität und ein neuer Service-Wettbewerb – die Niederösterreichische Wirtshauskultur hat das Konzept von ihrem Lehrlingswettbewerb „Zauberlehrling“ verfeinert. 16 Lehrlinge stellten sich zum 10-jährigen Jubiläum der Herausforderung und begeisterten am Dienstag in der Tourismusschule HLF Krems die Juroren mit ihren Koch- und Servicekünsten.

Der Lehrlingswettbewerb „Zauberlehrling“ der Niederösterreichischen Wirtshauskultur lässt mit einigen Neuigkeiten aufhorchen. Anlässlich des runden Jubiläums wurde dem Kochnachwuchs mehr Raum für Kreativität und Individualität bei der Zubereitung der Speisen eingeräumt. Ein neuer Service-Wettbewerb sorgte zudem für ein stimmiges Gesamtbild. Austragungsort war am Dienstag die Tourismusschule HLF Krems, in der sich 16 Gastro-Lehrlinge der Niederösterreichischen Wirtshauskultur versammelten. Obwohl jeder Einzelne für sich ein gutes Ergebnis erzielen wollte, gab es eine Gemeinsamkeit: Die Juroren bei der Wahl zum „Zauberlehrling“ ordentlich „einzukochen“. So viel vorweg: Es gelang. Das Lampenfieber wurde rasch in positive Energie umgewandelt, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigten Gastgeberqualität auf höchstem Niveau. „Diese Nachwuchsinitiative der Niederösterreichischen Wirtshauskultur ist eine absolute Erfolgsgeschichte. Ich bin wirklich stolz auf diese kulinarische Darbietung. Unser Kochnachwuchs ist Garant für eine gepflegte Wirtshauskultur und wird in den kommenden Jahren unsere kulinarische Linie im Land, die für eine qualitätsvolle, ehrliche und authentische Küche steht, fortführen“, sagt Petra Bohuslav, Tourismuslandesrätin Niederösterreich.

Lesen Sie weiter im Pressetext anbei.

 

Zauberlehrling 2018