Zuwachs für die heimische Wirtshauskultur

Die Niederösterreichische Wirtshauskultur begrüßt fünf neue Mitgliedsbetriebe

Mit Gastlichkeit, Charme und herzhaft-ehrlich zubereiteten Speisen haben das Gasthaus Steinerhof (Pressbaum), „Der Knappenhof“ (Reichenau/Rax), das Gasthaus zur Goldenen Rose (Zwettl), der Gasthof Prankl (Spitz an der Donau) sowie der Gasthof zur Venus (Aggsbach Markt) den Verein der Niederösterreichischen Wirtshauskultur überzeugt. Sie alle führen ab sofort das begehrte Qualitätssiegel. Verteilt in ganz Niederösterreich scheinen 220 Betriebe in rund 200 Ortschaften auf.

Eine (kulinarische) Reise beginnt mit dem ersten Schritt (oder Biss). Einmal losgelegt, sollten im besten Fall viele weitere folgen. Vorbei an Auwäldern und Weinlandschaften, Wiesen und engen Schluchten, sanften Hügeln und rauen Kämmen, lieblichen Flussufern und geheimnisvollen Mooren wartet in Niederösterreich eine prachtvolle Vielfalt. Um Land und Leute besser kennenzulernen oder ganz einfach den Hunger zu stillen, lohnt ein Abstecher zur Niederösterreichischen Wirtshaukultur. Die Suche nach dem passenden Wirtshaus dürfte nicht von langer Dauer sein: Ob in Ballungszentren oder versteckt in den entlegensten Teilen des Landes − 220 Wirtshauskultur-Wirtshäuser stehen zur Auswahl. Sie alle führen das grün-ovale Schild, das für mehr Gastlichkeit sowie eine hochwertige und bodenständige Küche steht. „Sie alle geben die kulinarische Linie im Land vor und motivieren unsere Gäste für viele weitere Besuche. Die Aufnahme in die Niederösterreichische Wirtshauskultur ist an eine Reihe von Qualitätskriterien geknüpft, die Küche, Service oder Ambiente betreffen. Wir freuen uns sehr über die neuen Mitgliedsbetriebe, die auf geschmackvolle Art und Weise zu überzeugen wissen“, sagt Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav.

Neue kulinarische Botschafter im Land

Jahr für Jahr bewirbt sich eine Reihe an engagierten Wirtinnen und Wirten, um Teil der Wirtshauskultur-Familie zu werden. Heuer konnten gleich fünf Betriebe die Qualitätskriterien erfüllen: Mit dem Gasthaus Steinerhof (Pressbaum), dem Gasthaus „Der Knappenhof“ (Reichenau), dem Gasthaus zur Goldenen Rose (Zwettl), dem Gasthof Prankl (Spitz an der Donau) sowie dem Gasthof zur Venus (Aggsbach Markt) nimmt die Dichte an qualitätsvollen Wirtshauskultur-Wirtshäusern im Land weiter zu. Dies ist auch ein wesentlicher Grund dafür, dass Niederösterreich als „Land für Genießer“ bezeichnet wird. „Neben den in aller Vielfalt gekelterten Weinen, den zahlreichen Bierbrauereien und den landwirtschaftlichen Delikatessen sind es die engagierten Wirtinnen und Wirte, die eine Reise durch Niederösterreich so genussvoll, abwechslungsreich und angenehm machen“, sagt Harald Pollak, Obmann der Niederösterreichischen Wirtshauskultur.